ZERTIFIZIERT UND STRUKTURIERT — DIE PROZESSE VON CERTAS

Einem potenziellen Kunden oder Partner hilft die Zertifizierung bei der Wahl eines geeigneten Dienstleisters. Bereits in der Informationsphase ist damit sichergestellt, dass das zur Auswahl stehende Unternehmen eine optimale und kontrollierte Dienstleistung erbringt. Der Aufwand für Planung und Umsetzung einer Zertifizierung ist beachtlich. Für Certas ist dieser Zertifizierungsprozess sehr wertvoll. Denn ein Unternehmen kann viel schneller auf veränderte Kundenanforderungen oder neue Marktbedürfnisse reagieren, wenn die Abläufe klar strukturiert und definiert sind.

Es ist uns daher ein Anliegen, stets eine optimale und kontrollierte Dienstleistung zu erbringen. Nur so können wir schnell auf veränderte Kundenanforderungen und neue Marktbedürfnisse reagieren.

EN 50518:2013
Certas erfüllt seit 2015 die Norm EN 50518, Teil 1 bis 3. Die Norm definiert erstmalig in Europa die hohen Anforderungen an Planung, Ausführung und Gerätefunktionen einer Alarmzentrale.
Download PDF

ISO 9001:2015
Certas ist seit 2010 nach ISO 9001 zertifiziert. Durch das Definieren der Abläufe werden der Workflow optimiert und die Dienstleistungen, die wir für unsere Kunden erbringen, dauerhaft verbessert.
Download PDF

ISO 14001:2015
Certas ist seit 2013 nach ISO 14001 zertifiziert. Diese Norm ermöglicht, die Umweltbelastung des Unternehmens durch die Verringerung des Energie- und Rohstoffverbrauchs zu senken.
Download PDF

OHSAS 18001:2007
Certas ist seit 2013 nach OHSAS 18001 zertifiziert. Dieses Managementsystem optimiert die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden dank geeigneter Massnahmen am Arbeitsplatz.
Download PDF

IQNet-Netzwerk
IQNet steht für International Quality Network — ein Netzwerk aus Partnerschaften, dem Zertifizierungsstellen aus über 35 Ländern in Europa, Asien, Australien und Nordamerika angehören.
Download PDF