Certas erhöht die Sicherheit

Neue Identifikationsregeln für unsere Kunden.

Certas erhöht die Sicherheit des Verfahrens zur Identifikation der Kunden am Telefon. Neu ist für die telefonische Abfrage von Informationen über Kriterien für Brandschutz, technische Aspekte oder Störungen ebenfalls die Identifikation mittels Sicherheitscode nötig. Ihr Alarmsystem kann ohne formelle Identifikation nicht mehr getestet werden.

Bearbeitung des Alarmsignals

Die Sicherheitsfachleute der Fernüberwachungszentrale empfangen das Signal, klären die zu treffenden Massnahmen ab und reagieren gemäss den mit dem Kunden vereinbarten Weisungen. Die erste Überprüfung betrifft das Ausfiltern von Fehlalarmen, denn die meisten Fehlalarme gehen auf Bedienungsfehler zurück. Ein Rückruf gemäss Liste der Kontaktpersonen erlaubt eine rasche Abklärung und die unverzügliche Schliessung der Alarmmeldung im Falle eines Fehlalarms.

Identifizierung mittels Code

Bei der Inbetriebnahme des Anschlusses wählt der Kunde einen Identifizierungscode (Zahlen- oder kombinierter Code). Bei einem telefonischen Rückruf kann der Sicherheitsfachmann dank des Codes feststellen, ob sein Gesprächspartner befugt ist, sich vor Ort aufzuhalten oder die Anweisungen abzuändern.

Neue Weisung betreffend Brandschutz, technischer Alarm oder Störungen

Bisher war für gewisse Kriterien (Brandschutz, Störungen oder technische Alarme) keine systematische Identifizierung mittels Code erforderlich. Im Sinne einer Standardisierung unserer Verfahren und für grösstmögliche Sicherheit der übermittelten Daten gilt ab dem 01.07.2014 für alle Mitteilungen betreffend Kriterien für Brandschutz, Störungen oder technische Alarme ebenfalls die Identifizierung mittels Code, wie sie bereits für Einbruch oder Sabotage besteht.

Was ändert sich für unsere Kunden?

Sie müssen nichts unternehmen. Für die Kriterien Brandschutz, technische Alarme und Störungen wird das Rückrufverfahren angepasst. Bitte geben Sie die gleichen Codes ein wie für die Kriterien Einbruch oder Sabotage. Unsere Installateure verwenden bei telefonischen Rückrufen mit der Alarmmeldezentrale ihren persönlichen Identifikationscode.