Abschaltung analoge Telefonie durch Swisscom per Ende 2019

Die Zukunft ist da: Die Ära der analogen Telefonie und des ISDN (Integriertes Sprach- und Datennetz) geht zu Ende. Die Telekommunikationsanbieter haben den herkömmlichen Festnetztelefonie-Anschluss (analog / ISDN) einheitlich auf die IP-Technologie (digital / IP = Internet Protokoll) umgestellt.

Dieser Technologiewechsel hat auch Auswirkungen auf die Übermittlung zu Certas und den Betrieb von Alarmlösungen wie Gefahrenmeldeanlagen, Personennotrufe und weiteren Alarmsystemen. Denn bestehende analoge Geräte funktionieren in der IP-Welt ohne spezifischen Massnahmen nicht mehr. Damit Gefahrenmeldeanlagen mit der neuen Technologie funktionieren, müssen diese auf eine vollständige IP-Lösung umgebaut sein. Die Alarmübermittlung über analoge Leitungen ist seit spätestens 31.12.2019, 23.59 durch den Telekommunikationsanbieter eingestellt worden.

Der Grossteil unserer Partner hat rechtzeitig umgestell. Wir danken unseren Kunden, dass sie mit uns gelassen in die digitale Zukunft gehen – mit Sicherheit und Wohlgefühl!

Weitere Informationen von Swisscom zu diesem Thema finden Sie hier.​​​​​​​